Sonntag, 17. Dezember 2017

Windows 7 "Öffnen mit" / "Open with" Portable Programms

Es kann unter Umständen zu Problemen führen, wenn ein Programm ein anderes ablösen soll oder wenn eine portable Version ein installiertes Programm ablösen soll, oder wenn mehrere verschieden Versionen eines portablen Programms verwendet werden sollen, sowie in vielen ähnliche Situationen.

Windows 7 Öffnen mit Open with Portable Programms


Eine Situation wäre zum Beispiel, wenn Notepad++ als fest installiertes Programm deinstalliert wird und stattdessen eine oder mehrere portable Versionen von Notepad++ verwendet werden sollen. Dabei ist zu beachten, dass die File Association (Dateiendungsverknüfpung), wie zB .txt, nur an eine der portablen Versionen vergeben werden kann. Auch ist im Kontextmenü - "Öffnen mit" nur eine der portablen Versionen zuweisbar. Eventuell hilft hier, den Dateinamen der ausführbaren Datei (notepad++.exe) zu ändern, damit die verschiedenen Versionen von Windows unterschieden werden können [ungetestet]. Unabhängig davon können weitere portable Versionen eines Programms in anderen Programmen, wie zB einem SFTP-Client, verknüpft werden. Es ist möglich die portable Vollversion von Notepadd++ für die File Association zu verwenden und die portable simple Version für einen SFTP-Clienten, mit unabhängigen Programm-Einstellungen.

Versionen von Portable Programmen können am besten unter diesem Pfad abgelegt werden:
C:\Users\meinusername\
(Explorer: [Windows-Partition]\Benutzer\Meinbenutzername)
In diesem Verzeichnis einfach einen Ordner namens "Portable" (oder ähnlich) anlegen und dort die Ordner der portablen Programme ablegen.

Windows 7 Öffnen mit Open with Portable Programms


Folgendes kann unternommen werden, wenn es Probleme mit der File Association (Dateizuordnung) und/oder dem "Öffnen mit" gibt.

Öffne die Registry: Start - regedit.exe (im Suchfeld eingeben).

Das Problem-Programm in der Registry suchen und den Pfad korrigieren (Beispiel für notepad++.exe):

Bearbeiten - Suchen - "notepad++.exe" - Daten

HKEY_CLASSES_ROOT\Applications\notepad++.exe\shell\open\command

HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\Applications\notepad++.exe\shell\open\command

HKEY_USERS\S-...\Software\Classes\Applications\notepad++.exe\shell\open\command
(S-... = Benutzer-SID - Security Identifier - des angemeldeten Users)

HKEY_USERS\S-..._Classes\Applications\notepad++.exe\shell\open\command

Bei allen (Beispiel):
Daten: "C:\Users\username\Portable\npp.7.5.3.bin.x64\notepad++.exe" "%1"
Daten: Doppelklick oder rechte Maustaste "Ändern" (Im Popup steht statt Daten "Wert")

Windows 7 Öffnen mit Open with Portable Programms

Tip: Den Pfad zur Datei in der Adresszeile vom Explorer über rechte Maustaste kopieren.


Als nächstes den jeweiligen Programmeintrag, der "Öffnen mit" blockieren könnte, bzw. dessen Pfad nicht (mehr) korrekt ist, komplett löschen. Beim nächsten "Öffnen mit" wird ein neuer Eintrag erstellt.

Hier kann auch der Anzeigename von Programmen geändert werden (Beispiel für notepad++.exe):

Bearbeiten - Suchen - "notepad++.exe" - Werte (sucht in der Spalte Name)

HKEY_CLASSES_ROOT\LocalSettings\Software\Microsoft\Windows\Shell\MuiCache
(MuiCache = Multilingual User Interface Cache)

HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\LocalSettings\Software\Microsoft\Windows\Shell\MuiCache
(HKEY_CURRENT_USER ist eine Spiegelung von HKEY_USERS\S-I-D.)

HKEY_USERS\S-...\Software\Classes\LocalSettings\Software\Microsoft\Windows\Shell\MuiCache
(S-... = Benutzer-SID - Security Identifier - des angemeldeten Users)

HKEY_USERS\S-..._Classes\LocalSettings\Software\Microsoft\Windows\Shell\MuiCache

Bei allen (Beispiel):
Name: C:\Users\username\Portable\npp.7.5.3.bin.x64\notepad++.exe
Daten: Notepad++ : a free (GNU) source code editor

Name: rechte Maustaste "Umbenennen"
Daten: Doppelklick oder rechte Maustaste "Ändern" (Im Popup steht statt Daten "Wert")

Hier den jeweiligen Programmeintrag, der "Öffnen mit" blockieren könnte, bzw. dessen Pfad nicht (mehr) korrekt ist, komplett löschen.

Unter "Daten" steht der Name, der im Fenster "Öffnen mit" und auch an anderen Stellen angezeigt wird. Wenn mehrere portable Versionen eines Programms zur Verfügung stehen sollen, kann hier der angezeigte Programm-Name geändert werden.

Vorsicht beim Suchen und Finden in der Registry bei Programmen mit ähnlichen Namen wie Notepad.exe und Notepad++.exe. Das sind zwei verschiedene Programme. Notepad.exe ist ein in Windows integriertes Programm, dessen Registry-Einstellungen besser nicht geändert werden.

Als nächstes kann die Dateizuordnung (File Association) der Dateiendungen (File Extesions) überprüft werden.
Hier die File Association (Dateiverknüpfung) prüfen und gegebenenfalls löschen:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\FileExts
(HKEY_CURRENT_USER ist eine Spiegelung von HKEY_USERS\S-I-D.)

HKEY_USERS\S...\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\FileExts
(S-... = Benutzer-SID - Security Identifier - des angemeldeten Users)

Hier zB das Verzeichnis .txt komplett löschen und Computer Neustart.
Danach die File Association für .txt neu vergeben über
Systemsteuerung - Standardprogramme - Dateityp oder Protokoll einem Programm zuordnen.
In der Liste kann ein Eintrag einer File Extension (zB .txt) per Doppelklick (es öffnet sich "Öffnen mit") neu zugeordnet werden.

Die File Association kann auch über die Eigenschaften einer Datei geändert werden.
Datei markieren - rechte Maustaste - Kontextmenü - Eigenschaften - Öffnen mit: - Ändern - Übernehmen.

Windows 7 Öffnen mit Open with Portable Programms


Ansonsten gerne in der Registry nach dem Programm, das blockieren könnte, mit dessen Dateiname suchen und prüfen, ob die eingetragenen Pfade korrekt sind.
Vorsicht bei Programmen mit ähnlichem Dateinamen.

Keine Garantie. Keine Gewähr. Kein Support.
Benutzung auf eigenes Risiko.