Sonntag, 23. Oktober 2016

Nachschubkompanie 320 (NschKp 320)

bis 1972 Transportkompanie 4./326 (TrspKp 4./326)


Verbandsabzeichen (Wappen) der Nachschubkompanie 320 (NschKp 320)
Verbandsabzeichen (Wappen) der Nachschubkompanie 320 (NschKp 320)

Das interne Verbandsabzeichen (Wappen) der Nachschubkompanie 320 (NschKp 320)
Blasonierung:
Rot bordiert
Im Schildfuß in Blau zwei goldene Kreuze über drei silbernen Wellenfäden.
Oben in Weiß mittig ein schwarzer Bundesadler.
Darunter ein schwarzes sechsspeichiges Rad in einem schwarzen U.

Bedeutung:
Kreuze = vereinfachte Steckkreuze, stehen für die ehemalige Grafschaft Delmenhorst.
Wellenkämme = Wasserreichtum der Region.
Rad = Transport.

Struktur bis 1972:
Bundeswehr (Heer)
- ...
-- Versorgungsbataillon 326
--- 4. Kompanie Versorgungsbataillon 326 (Transportkompanie 4./326, TrspKp 4./326), Bremen-Vahr, Lettow-Vorbeck-Kaserne

1972: Umgliederung der Transportkompanie 4./326 in Nachschubkompanie 320 (NschKp 320).

Struktur von 1972 bis 1993:
Bundeswehr (Heer)
- 11. Panzergrenadierdivision (11. PzGrenDiv)
-- Panzergrenadierbrigade 32 (PzGrenBrig 32)
--- Nachschubkompanie 320 (NschKp 320)

Versorger für die Panzergrenadierbrigade 32 in Schwanewede bei Bremen.

1972: Versorgungsbataillon 326 aufgelöst in Instandsetzungskompanie 320 und Nachschubkompanie 320.

1987: Umzug in die Weser-Geest-Kaserne in Lager Neuenkirchen bei Schwanewede

Weser-Geest-Kaserne:
ab 1938/39 Marinegemeinschaftslager Neuenkirchen
ab 1940 auch Arbeitserziehungslager der Gestapo Bremen
ab 1945 Marinehospital der US-Armee
ab 1947 Evangelisches Hospital Neuenkirchen.
ab 1962 Camp Neuenkirchen der Bundeswehr.
ab 1987 Weser-Geest-Kaserne der Bundeswehr.
2004 Abzug der Bundeswehr.

1993: Umgliederung in 7. Kompanie Nachschubbataillon 804 (NschBtl 804, teilaktiv; 7./NschBtl 804, Geräteumschlagkompanie) in Delmenhorst, angeschlossen an Nachschubbataillon 11 in Delmenhorst, Feldwebel-Lilienthal-Kaserne.

Struktur von 1993 bis 2001:
Bundeswehr (Heer)
- WBKII/1.PzDiv (Wehrbereichskommando II/1. Panzerdivision)
-- Logistikregiment 1 (LogRgt 1)
--- Nachschubbataillon 11 (NschBtl 11)
--- Nachschubbataillon 804 (NschBtl 804, teilaktiv)
---- 7. Kompanie Nachschubbataillon 804 (7./NschBtl 804, Geräteumschlagkompanie)

2002: Umgliederung in 4. Kompanie Logistikbataillon 161 (4./LogBtl 161) in Delmenhorst, Feldwebel-Lilienthal-Kaserne.

Struktur seit 2001:
Bundeswehr (Streitkräftebasis)
- Logistikkommando der Bundeswehr (LogKdoBw)
-- Logistikbataillon 161 (LogBtl 161)
--- 4. Kompanie Logistikbataillon 161 (4./LogBtl 161)


(Alle Angaben ohne Gewähr)